Az előadás letöltése folymat van. Kérjük, várjon

Az előadás letöltése folymat van. Kérjük, várjon

Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest Lehrstuhl für Elektronische Bauelemente MIKROELEKTRONIK, VIEEAB00.

Hasonló előadás


Az előadások a következő témára: "Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest Lehrstuhl für Elektronische Bauelemente MIKROELEKTRONIK, VIEEAB00."— Előadás másolata:

1 Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest Lehrstuhl für Elektronische Bauelemente MIKROELEKTRONIK, VIEEAB00 Einführung: Entwicklungs- geschichte, Thematik

2 Budapesti Műszaki és Gazdaságtudomanyi Egyetem Elektronikus Eszközök Tanszéke Mikroelektronika - A bipoláris tranzisztor II. © Poppe András & Székely Vladimír, BME-EET Eine Wichtige Frage: ► Warum sollen wir so‘ne Blödheit lernen??

3 Budapesti Műszaki és Gazdaságtudomanyi Egyetem Elektronikus Eszközök Tanszéke Mikroelektronika - A bipoláris tranzisztor II. © Poppe András & Székely Vladimír, BME-EET Und die wichtige(n) Antwort(en) ► 1. Mikroelektronik ist heute schon Teil der Allgemeinbildung ► 2. Das System ist ins Gehäuse einge- zogen – SOC Heutzutage wird alles direkt aufs Silizium entworfen und gebaut.

4 Budapesti Műszaki és Gazdaságtudomanyi Egyetem Elektronikus Eszközök Tanszéke Mikroelektronika - A bipoláris tranzisztor II. © Poppe András & Székely Vladimír, BME-EET Einführung in die Mikroelektronik ► Entwicklungsgeschichte der Elektronik ► Aussichten (Road map) ► Thematik des Semesters

5 Budapesti Műszaki és Gazdaságtudomanyi Egyetem Elektronikus Eszközök Tanszéke Mikroelektronika - A bipoláris tranzisztor II. © Poppe András & Székely Vladimír, BME-EET Entwicklungsgeschichte der Elektronik ► 1906 Lee De Forest  Triode ► 1960’s: Transistor-Elektronik  Einfache Bausteine, Voltmeter, Lötkolben  Brettmodell: Messungen, Einstellungen ► Ab 1970: die IC’s kommen  Auf dem Chip: weder Messungen, noch Änderungen ► Entwicklung nur noch mit dem Simulator  Modelle  Parameter ► First good silicon

6 Budapesti Műszaki és Gazdaságtudomanyi Egyetem Elektronikus Eszközök Tanszéke Mikroelektronika - A bipoláris tranzisztor II. © Poppe András & Székely Vladimír, BME-EET Weitere Entwicklung ► Digitaltechnik:  Zellbibliothek  Logiksimulator, Zeitverhalten  Entwicklung auf Logikebene ► Nächste Abstraktionsebene: Funktional  Entwicklung auf Funktionalebene  Beschreibung und Simulation in HDL ► Synthese ► Sprung von Funktion zu Struktur ► Schlussfolgerung: ► Alles hängt von Modellen und Parametern ab

7 Budapesti Műszaki és Gazdaságtudomanyi Egyetem Elektronikus Eszközök Tanszéke Mikroelektronika - A bipoláris tranzisztor II. © Poppe András & Székely Vladimír, BME-EET Thematik 1 ► Grundlagen der Halbleitertechnologie ► Halbleiterphysik (kurz) ► PN Übergang  Diode ► Bipolare Transistoren, bipolare IC‘s ► Feldeffekt-Transistoren: JFET, MOSFET ► CMOS IC‘s, Schaltungstechnik ► Entwurf von CMOS IC‘s ► FPGA‘s

8 Budapesti Műszaki és Gazdaságtudomanyi Egyetem Elektronikus Eszközök Tanszéke Mikroelektronika - A bipoláris tranzisztor II. © Poppe András & Székely Vladimír, BME-EET Thematik 2 ► Hardware Beschreibungssprachen (HDL), ► Verilog, Synthese ► Testen digitaler Schaltkreise und Systeme ► Verpackung, Gehäuse-Arten ► Thermische Probleme, Kühlung ► Optoelektronik: Fotodioden, Leuchtdioden (LED‘s) ► Mikroelektromechanische Systeme – MEMS


Letölteni ppt "Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest Lehrstuhl für Elektronische Bauelemente MIKROELEKTRONIK, VIEEAB00."

Hasonló előadás


Google Hirdetések